Liebst Du die Basis, die gerade da ist?

Dies ist für alle, die aus Panik, Unsicherheit oder Drängen zu schnell vorwärts schießen oder immer nur am Rennen sind.

Hast Du das Gefühl gut geerdet zu sein? Auf sicheren Boden zu stehen und im Kleinen schon Großes bewirken zu können?

Wie oft lassen wir uns dazu verleiten alles schneller und sofort haben zu wollen. Innerhalb kürzester Zeit mehr Kunden, mehr Aufträge, mehr Liebe, mehr Zufriedenheit.
Stabilität braucht Zeit und Wertschätzung. Wertschätzung dem gegenüber was schon da ist.

Lass Deine Basis sicher sein.

Wenn Du bei Dir angekommen bist. Weißt was Dich ausmacht, was Du willst, was Dir gut tut und was nicht, dann bist Du stabil und klar in Dir. Dann kannst Du von diesem Punkt alles erträumen und kreieren, was Dich nährt. Doch schaue zuerst, was ist in der jetzigen Situation überhaupt möglich. Ohne eigene Stabilität sind große Visionen überfordernd. Es ist ermüdend sich vorzustellen, einen Englischen Garten von mehreren Hecktar anzulegen, wenn einem gerade nur ein kleiner Balkon zur Verfügung steht.
Fange mit der Situation an, die gerade da ist. Was ist hier möglich? Wie kannst Du hier auf Deinem Balkon mehr Liebe, mehr Freude, mehr Schönheit pflanzen?
Lade hier schöne Gefühle ein, Kreativität erwacht und auf einmal spürt man, der Englische Garten ist gar nicht das, was man wirklich möchte, oder wenn doch, ergeben sich aufeinmal Konstellationen genau das zu erreichen.

Journaling-Impulse
Wie ist Deine jetzige Situation?
Was ist jetzt in diesem Moment möglich?
Wie nimmst Du die Basis in Deinem Business gerade wahr?

In diesem Sinne eine erdiges Erkennen.

 

 

PS. Gerne begleite ich Dich auf dem Weg zu Dir selbst. Meine Angebote findest Du oben in der Navigation.