Einen himmlischen Dienstag! Es ist einige Zeit vergangen seit meinem letzten Brief an Dich. Ich bin so abgetaucht in eine wilde Kreativität, dass ich kaum zum Luftholen kam. Viele Dinge, die auf einmal so klar geworden sind und so viele Fäden, die sich verbunden haben. Es ist, als hätte ich ich mich endlich getraut die Türe, die schon so lange darauf gewartet hat sie zu durchschreiten.
Ich habe viel an dem Trauer-Poesie-Farben-Buch geschrieben. Und hier vor allem gemerkt, wie heilsam es ist, mit der Hand zu schreiben und erst später alles in den Rechner zu tippen. Meine Seele und mein Herz brauchen das gerade, die Rückseiten habe ich dazwischen mit bunten Farben gesehen und alleine das durchblättern lässt mich andächtig und still werden.
Es ist ein Buch aus der Seele für die Seele, die traurig ist, Abschied nimmt oder nehmen muss. Es ist vor allem ein Buch über die Liebe und das Leben, poetisch, bunt, heilsam.

Und so nehme ich einen neuen Faden wieder auf, habe angefangen Seelenbegleiter zu gestalten. Gerade stehen sie alle auf meinem Atelier-Tisch und wollen noch bunt werden. Sie lehren mich viel Geduld zu haben, da die einzelnen Phasen immer wieder Zeit für Trocknung brauchen. Und auch achtsam zu sein, liebevoll. Mit mir und den Wesen. Jedesmal wenn ich ein Wesen in die Hand nehme, es mehr und mehr zu dem wird, was es werden möchte, singt mein Herz. Als ich die Gesichter modelliert habe, sind mir alle meine Massage-Ausbildungen in den Sinn gekommen und es war wie eine zärtliche Massage der Gesichtszüge mit leiser Musik begleitet. All das ist für mich sinnliche Poesie. In allem, was ich gerade tue. Und es erfüllt mich mit tiefer Liebe und Dankbarkeit.

Dazu gestalte ich in weitern Fäden gerade magische Traumfänger und heilsame Seelenmagie-Altäre. Die kleinen Kisten halten Schätze und Erinnerungen und schenken tiefe Freude. Es ist einfach Zeit für mehr berührende Kunst. Einzigartig ist jedes Stück, was hier gerade entsteht. Ich fließe von einem Platz zum nächsten. Gestalte einen Altar, binde danach ein Band in einen Traumfänger, fließe zu meinem Journal, genieße den Flow.
Am meisten lieber ich dabei die Magischen Begleiter Karten, ich ziehe eine Karte und lass nur das Bild wirken, lese mir nicht den Text durch, sondern male und schreibe das auf, was mir zu der Karte gerade einfällt, was mich berührt, was wichtig ist. Ich sehe immer wieder etwas Neues, entdecke neue Welten. Gehe Wege der Wirrungen und löse diese wieder auf. Ich spüre wie die Intuition sich immer mehr entfaltet wie ein Blütenblatt nach langer Winterzeit. Sich öffnet, traut, etwas wagt. Ja, wage etwas.

Durch ein Wagnis entstehen Wunder. Ich wage gerade viel Neues und doch etwas sehr Vertrautes.
Die Seelenmagie-Altäre und Seelenbegleiter suchen bald neue Orte, um Dich zu erfreuen und Dich zu berühren. Einige Traumfänger sind schon fertig und auch schon unterwegs. Weitere erblühen gerade, wie die ersten Blumen auf den Winterwiesen.

Und ich bin selber viel auf inneren Reisen unterwegs. Eine Entzündung lässt mich noch mal mehr ins Innere eintauchen und Heilräume aufsuchen. Umso mehr bin ich immer wieder berührt, was in inneren Reisen möglich ist. Kreativität, Magie, Heilung verbinden sich.
In einem kleinen, heilsamen Kreis in meinem Atelier unterrichte ich mit viel Liebe Trance-Techniken, die Gestaltung von inneren Reisen und geführten Meditationen. Es sind noch ein paar Plätze für die Frühjahrsausbildung frei. Es wird ein Kreis wundervoller Menschen werden, die sich gerufen fühlen. Nimm Deinen Platz im Kreis ein.

Spüre immer wieder, wonach Dein Körper, Dein Herz sich sehnt. Folge diesem Ruf.
Vertrauen Dir und Deinem wunderschönen Licht.
Begegne der Dunkelheit mit Liebe.
Durchschreite Nebel und hab den Mut auf Narren-Reise zu gehen und neue Ufer zu erkunden.
Schreibe und male Deine Gedanken und Träume auf. Sie sind für Dich und Du kannst sie am Himmel befestigen, damit sie Dich führen.
Berühre Dein Herz und schenke den Menschen um Dich herum Dein Lachen.
Lass Dich von Bildern berühren und zu eigenen Ideen führen.

Hab einen Tag voller Poesie.
Deine

unterschrift-lachs

PS. Für alle Studios, Hotels und Freundinnen-Gruppen: Ich habe im Sommer und Herbst noch ein paar Termine frei für heilsame, kreative, magische Tage. Persönliche Seelenmagie-Altäre gestalten, auf innere Reisen gehen, Poesie im Journal entfachen, Seelenbegleiter gestalten, Zauberstäbe kreieren, Traumfänger weben, sanfte Yoga-Flows, Massage-Elemente. Es ist so viel möglich. Für einen Tag oder mehrere Tage. Gerne stelle ich etwas Lichtvolles mit Dir zusammen. Schreibe mir eine Mail mit Deinen Wünschen dazu.